Kinderfeuerwehr

Die Kinderfeuerwehr– Gruppe der Jugendfeuerwehr Renchen besteht seit dem Jahr 2008. Seit der Gründung werden Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 9 Jahre spielerisch an das Thema Feuerwehr herangeführt. Die Übungstage sind jeweils 14- tägig immer samstags. Der Probeplan kann online heruntergeladen werden. Hier werden im Moment ca. 12 Kinder aus allen drei Ortsteilen Renchen, Ulm und Erlach von Betreuerinnen betreut. Diese sind erfahrene junge Frauen und Mütter. Sie sind als Partnerinnen von aktiven Feuerwehrangehörigen mit den Aufgaben und Tätigkeiten der Wehr bestens vertraut und bringen die notwendigen erzieherischen Erfahrungen aus Beruf oder der eignen Familie mit ein.
Sie veranstalten Bastel- und Spielevormittage bei denen das Thema Feuerwehr immer ein bisschen Einfluss hat. Verschiedene Kameraden der Aktiven Mannschaft übernehmen den Feuerwehrtechnischen Teil. Hierbei sind die Schwerpunkte auf den vorbeugenden Brandschutz, das Verhalten im Brandfall, das Absetzen eines Notrufs und die allgemeine Erste Hilfe für Haushalt und Schule gelegt. Auch das spielerische Kennenlernen der technischen Ausrüstung, des Aufgabenspektrums und der zur Verfügung stehenden Technik sind ein Bestandteil. Die Kinder lernen auch Gefahren zu erkennen und richtig einzuschätzen.
Das frühzeitige Kennenlernen des notwendigen sozialen Engagements in unserer Gesellschaft ist ein weiteres wichtiges Ziel der Kinderfeuerwehr – Gruppe.
Zur Abwechslung werden auch Ausflüge wie in eine Kletterhalle, zur Sommerrodel- bahn und in Barfußparks sowie Besichtigungen wie Hundestaffel oder DRK Stationen veranstaltet.