Einsatz Nr. 44 Verkehrsunfall

Mit dem Alarmstichwort „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“, wurde die Einsatzabteilung Renchen gegen 11:32 Uhr alarmiert. Ein Motorradfahrer war unter einen PKW mit Anhänger gerutscht. Beim Eintreffen der Feuerwehr war die Person bereits durch Ersthelfer befreit worden und konnte dem Rettungsdienst übergeben werden. Die Einsatzkräfte stellten den Brandschutz sicher, übernahmen die Verkehrsabsicherung und nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf. Im Einsatz war auch ein Rettungshubschrauber. Die Feuerwehr Renchen befand sich mit vier Fahrzeugen und 15 Kräften für zwei Stunden im Einsatz.

Einsatz Nr. 42 Technische Hilfeleistung

Mit dem Alarmstichwort „Öl auf Gewässer“ wurden die Einsatzabteilungen Ulm und Renchen gegen 19:00 Uhr alarmiert. Im Ortsteil Ulm war eine Verfärbung des Dorfbachs zu erkennen. Nach einer Kontrolle waren keine weiteren Maßnahmen von Seiten der Feuerwehr erforderlich.

1 2 3 9